zurück zum Blog
  • Students on Snow Euregio

Interview mit Yannic – Erfolgreich nach Students on Snow – Euregio als Praktikant bei Inform GmbH

Vom Event ins Unternehmen – Yannic´s Erfolgsstory

Lest hier ein Interview mit Yannic Labrot, er ist angehender Wirtschaftsingenieur und absolvierte bei der INFORM GmbH ein Praktikum, nachdem er auf unserem Event „Students on Snow – Euregio“ erste Kontakte geknüpft hatte.

Angaben zur Person

  • Vor- & Nachname: Yannic Labrot
  • Studiengang: Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Werkstoff- & Prozesstechnik
  • Hochschule: RWTH-Aachen 1)
Yannic, erzähle uns zunächst doch kurz was dich am Konzept des Events „Students on Snow – Euregio angesprochen und zur Anmeldung bewegt hat?

Zunächst wurde mir das Event von Kommilitonen empfohlen, die bereits im Vorjahr teilgenommen hatten. Dann informierte ich mich selbst noch intensiver mit der Art von Event und fand heraus, dass mich sowohl die Aktivitäten als auch die Unternehmen vor Ort ansprachen.

Wie verläuft denn die Anmeldung zum Event?

Die Anmeldung ist sehr leicht, man geht einfach über die Webseite, gibt seine Nutzerdaten ein, lädt seinen Lebenslauf hoch und wählt noch die Firmen aus für die man sich interessiert – und das war es auch schon.

Was stellt für dich als Student den größten Unterschied zu sonstigen Bewerbungsverfahren oder Karrieremessen dar?

Der größte Unterschied liegt meiner Meinung nach in der schönen lockeren und angenehmen Atmosphäre. Man unterhält sich ganz unverbindlich, duzt sich von Beginn an und trinkt am Ende vielleicht noch ein Bier gemeinsam.

Wie kommst du als Student vor Ort, auf dem Event mit den Unternehmen in Kontakt?

Dieses Jahr war es so, dass man bei Anmeldung bereits angeben konnte für welche Unternehmen man sich besonders interessiert und die Unternehmen konnten einen im Gegenzug dann zu einem Meet & Greet einladen. Hier lernt man dann das Unternehmen und die Vertreter kennen, bevor man gemeinsam zu den Aktivitäten geht. Beim Skifahren, im Lift oder im Kurs in der Skihalle unterhält man sich entkrampft und ungehemmt. Anschließend geht es dann nochmal auf die Karrieremesse, wo man Informationen an den Ständen der Unternehmen sammeln kann.

In welcher Form unterstützen die gemeinsamen Aktivitäten deiner Meinung nach die Kommunikation mit den Unternehmensvertretern?

Die Aktivitäten schaffen ein lockeres Klima und tragen so zu einer offeneren, freundlicheren Atmosphäre und Kommunikation bei. So wird beispielsweise durch das Ersetzen von Businessoutfit durch Sportbekleidung und das Duzen die Anspannung extrem gesenkt.

Warum kannst du Students on Snow – Euregio auch anderen Studierenden empfehlen?

Meiner Meinung ist das Event eine super Chance ganz unverbindlich mit Unternehmen in Kontakt zu kommen. Selbst falls man herausfinden sollte, dass die Unternehmen einen nicht ansprechen, lohnt sich der Trip. Denn einerseits lernt man nette Unternehmensvertreter sowie Studierende kennen und andererseits lohnt sich das Event schon allein wegen der Aktivitäten selbst. Der benötigte Aufwand ist nur minimal und lohnt sich meines Erachtens auf jeden Fall.

Das freut uns zu hören. Du hast auf dem Event Vertreter der INFORM GmbH kennengelernt und dich mit ihnen ausgetauscht. Wie verlief die Kommunikation im Anschluss an das Event?

Ich meldete mich nach etwa zwei Monaten bei einem der Vertreter per Mail mit der Anfrage für ein Praktikum bei INFORM. Nach einem knappen Monat wurde ich dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und habe kurze Zeit später die Zusage für das Praktikum bekommen. Eine Bachelorarbeit in Kooperation mit INFORM ist inzwischen auch in Planung.

Welche Tätigkeit kannst du nun bei der INFORM GmbH ausüben und welche Vorteile bringen dir diese für dein Studium oder auch für dich persönlich?

Ich absolviere mein Pflichtpraktikum, welches in meinem Studium gefordert ist, im Bereich Beratung und Projektmanagement. Hier erhalte ich die Möglichkeit interessante und hilfreiche Erfahrungen zu sammeln und kann darüber hinaus noch meine Bachelorarbeit im Unternehmen schreiben.

Yannic, wir danken dir für dein kurzes Statement und wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Studium und beim Job Einstieg!
By |2018-11-05T11:32:30+02:0015 Mai 2017|
zurück zum Blog